TV Jahn Wolfsburg Schwimmen :: Home/News

Landes- und Norddeutsche Freiwassermeisterschaften 2018

zuletzt aktualisiert am 21.06.2018

Das Meldeergebnis für die Landes- und Norddeutschen Freiwassermeiosterschaften 2018 in Emden ist veröffentlicht.


zu den Landes- und Norddeutschen Freiwassermeisterschaften



Eulenschwimmfest 2018

zuletzt aktualisiert am 17.06.2018

Das Protokoll des Eulenschwimmfests 2018 in Peine ist veröffentlicht.

Unser 52-köpfiges TV Jahn Swim-Team kehrte mit vielen ausgezeichneten Leistungen, Medaillen und Pokalen nach Wolfsburg zurück:

In den 50m-Strecken gab es jahrgangsweise für jede Disziplin Medaillen. Am Ende durften sich Rosemarie Benzler, Liv Dykan Andrés, Lisa Gorgas, Franziska Hauptmann, Jennifer Herfert, Samantha Herfert, Alessia Knittel, Elisabeth Koal, Nina Koprucki, Leni Kosak, Alina Leitloff, Alissa Leitloff, Lara Lucht, Marie Marpert, Justine Meyer, Mette Niessner, Antonia Petri, Marlena Scharf, Sally Schröder, Anabell Schulze, Eileen Schulze, Jette Sobiech, Emiliana Spengel, Carmen Sroweleit, Constantin Ameling, Lucas Andreas, Maurice Hecker, Benjamin Herfert, Kelvin Knittel, Jan-Luca Laubner, Kjell Leitzke, Damiano Luparelli, Lukas Mantler, Malte Marpert, Lennart Röhl, Maxim Schlaht, Lukas Scholl und Ivo Trück insgesamt über 42x Gold, 26x Silber und 17x Bronze freuen.

Dieses Jahr wurden auch erstmals Finals über 50m Schmetterling und 50m Freistil ausgetragen. Die Sieger erhielten eine Prämie, die Plätze 2 und 3 eine Medaille.
Über 50m Schmetterling weiblich gewann Eileen Schulze die Siegprämie. Ihr folgten Rosemarie Benzler mit Silber, Elisabeth Koal auf Platz 5, Franziska Hauptmann auf Platz 6, Alina Leitloff auf Platz 7 und Samantha Herfert auf Platz 8.
Die männlichen 50m Schmetterling gewann Jan-Luca Laubner. Kelvin Knittel wurde 8.
Auch das weibliche Podest im 50m Freistil-Finale war aus TV Jahn-Sicht gut belegt: Eileen Schulze gewann das Finale und Franziska Hauptmann und Elisabth Koal schwammen zeitgleich auf den Bronzerang. Rosemarie Benzler belegte den 7. Platz.
Im männlichen 50m Freistil-Finale siegte ebenfalls Jan-Luca Laubner. Kelvin Knittel schwamm auch hier auf Platz 8.

Für die 100m-Strecken wurden alle in den vier Schwimmarten gesammelten Punkte für eine Mehrkampf-Wertung zusammengezählt. Jennifer Herfert, Sally Schröder, Elisabeth Koal, Samantha Herfert, Eileen Schulze, Kjell Leitzke, Benjamin Herfert, Malte Marpert, Kelvin Knittel und Ivo Trück konnten sich für den 1. Platz in ihrem Jahrgang über einen Pokal und die Goldmedaille freuen. Alissa Leitloff, Alina Leitloff, Franziska Hauptmann und Maxim Schlaht erhielten in ihrem Jahrgang die Silbermedaille. Mette Niessner, Jette Sobiech, Justine Meyer, Constantin Ameling und Lucas Andreas freuten sich über Bronze.

In den 200m-Strecken gab es nur eine Offene Wertung. Der 1. Platz erhielt einen Pokal, die Plätze 2 und 3 eine Medaille. Eileen Schulze gewann die 200m Schmetterling und die 200m Brust. Franziska Hauptmann gewann die 200m Rücken und die 200m Lagen und holte Bronze über die 200m Freistil. Benjamin Herfert freute sich über Platz 1 über 200m Rücken und die Silbermedaille über 200m Schmetterling und 200m Freistil. Lennart Röhl gewann Silber über die 200m Rücken. Alina Leitloff gewann über 200m Lagen Bronze.

Vier Siegerpokale nahmen auch noch unsere Vereinsstaffeln mit:
Lennart Röhl, Alissa Leitloff, Benjamin Herfert und Leni Kosak gewannen die Jugendstaffel über 4x50m Lagen.
Maxim Schlaht, Eileen Schulze, Rosemarie Benzler und Jan-Luca Laubner gewannen in der Erwachsenenstaffel über 4x50m Lagen.
Alissa Leitloff, Anabell Schulze, Lennart Röhl und Benjamin Herfert siegten in der Jugendstaffel über 4x50m Freistil.
Kelvin Knittel, Ivo Trück, Franziska Hauptmann und Elisabeth Koal siegten in der Erwachsenenstaffel über 4x50m Freistil.

Und auch unsere jüngsten Teilnehmer Lina Karpstein, Tjark Leitzke und Laurens Kosak konnten wertvolle Wettkampferfahrungen im kindgerechten Wettkampf sammeln. Lina gewann dabei 2x Gold und 1x Silber, Tjark gewann 1x Gold und 1x Bronze. Laurens erkämpfte sich 2x Silber.

Das Wetter war den ganzen Tag über ganz ausgezeichnet und neben dem Wettkampf luden auch die tolle Verpflegung, sowie die zahlreichen Attraktionen des Peiner Freibads, wie die Rutschen, Strömungskanäle, etc. zum Spielen ein. Es war wieder ein sehr schöner Saisonabschlusswettkampf!

Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Team und hoffen, Ihr geht mit viel Vorfreude in die Sommerferien und danach auch wieder in die neue Saison.


zum Eulenschwimmfest


Unser TV Jahn Swim-Team beim Eulenschwimmfest im Peiner Freibad ...


... und wieder daheim im Badeland mit der stattlichen Ausbeute. Herzlichen Glückwunsch!



Abteilungsnachmittag & Vereinsmeistersiegerehrung 2018

zuletzt aktualisiert am 10.06.2018

Am Samstag, 9. Juni verbrachten wieder zahlreiche Sportler, Eltern und Freunde unserer TV Jahn Schwimmabteilung bei schönem Sommerwetter auf dem Jugendzeltplatz in Almke einen wunderbaren gemeinsamen Nachmittag.

Unser Dank geht neben allen Teilnehmern und Spendern auch an unser Organisations-Team für die tolle Vorbereitung dieses traditionellen Events.

Im Rahmen der Veranstaltung führten wir unsere Vereinsmeistersiegerehrungen und die Wahl der neuen Jugendwartin durch. Außerdem dankten wir Marcus für sein dreizehnjähriges Engegament als Schwimmtrainer und Sportlichem Leiter in unserer Schwimmabteilung.

Die Pokale in den Altersklassenwertungen konnten sich dieses Jahr Jennifer Herfert, Lukas Scholl, Leni Kosak, Mihail Schejkin, Alessia Knittel, Benjamin Herfert, Elisabeth Koal, Maxim Schlaht, Eileen Schulze und Jan-Luca Laubner sichern.

Wir wünschen Euch und Euren Familien einen guten Start in die Sommerferien. Kommt alle gesund und motiviert wieder.


zum Abteilungsnachmittag / zur Vereinsmeistersiegerehrung


Am 9. Juni verabschiedeten wir gemeinsam feierlich in Almke die Schwimmsportsaison 2017/2018


Unsere Pokalsieger der Vereinsmeisterschaften 2018



Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2018

zuletzt aktualisiert am 03.06.2018

Das Protokoll der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2018 in Berlin ist veröffentlicht.

Benjamin Herfert (2006), Eileen Schulze (2001), Elisabeth Koal (2004), Franziska Hauptmann (2001) und Maja Schirmer (2001) konnten im Qualifikationszeitraum die Pflichtzeiten ihres Jahrgangs unterbieten und vertraten unseren TV Jahn vom 29. Mai bis 2. Juni bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin.

Hier findet Ihr die Übersicht aller Ergebnisse unserer Sportler:

Dienstag, 29. Mai:
Elisabeth krault über 100m Freistil auf Platz 23
Eileen schwimmt über 100m Brust ins Jahrgangsfinale und belegt dort einen guten, aber immer undankbaren 4. Platz
Maja entert über 800m Freistil die Top 10 und wird 8.
Benjamin erschwimmt sich Platz 23 über 400m Freistil

Mittwoch, 30. Mai:
Elisabeth erkämpft sich über 50m Schmetterling Platz 29
Eileen schmettert sich über 50m Schmetterling auf Platz 21
Benjamin beendet die 50m Schmetterling Beine auf Platz 11 und die 100m Schmetterling auf Platz 4

Donnerstag, 31. Mai:
Eileen sprintet über 50m Brust auf Platz 18
Franziska schwimmt bei ihrem 1. Start bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften direkt ins 100m Rücken-Finale und wird dort 8.
Benjamin schwimmt in einem bärenstarken 200m Schmetterling-Rennen auf Platz 4.

Freitag, 1. Juni:
Elisabeth erkrault sich über 50m Freistil Platz 25
Franziska wird über 50m Freistil 31.
Eileen belegt über 50m Freistil Platz 9

Samstag, 2. Juni:
Maja beendet die 400m Freistil auf Platz 18
Eileen schwimmt in einem neuen Vereinsrekord über 200m Brust ins Finale, wo sie ihren Vereinsrekord nochmals verbessert UND DAMIT DIE BRONZEMEDAILLE GEWINNT!
Franziska schwimmt in einem neuen Vereinsrekord über 50m Rücken ins Finale und wird dort 8.

Wir gratulieren Euch ganz herzlich zur Qualifikation und Teilnahme an diesem vorläufigen Saisonhöhepunkt und sind mega stolz auf Euch!


zu den Deutschen Jahrgangs Meisterschaften


Eileen freudestrahlend mit ihrer Bronzemedaille auf dem Podium über 200m Brust im Jahrgang 2001


Dennis mit unseren fünf TV Jahn Teilnehmern in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark


Elisabeth, Maja, Benjamin, Eileen und Franziska vertraten uns bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften



Deutsche Masters Meisterschaften 2018

zuletzt aktualisiert am 03.06.2018

Das Protokoll der Deutschen Masters Meisterschaften 2018 in Osnabrück ist veröffentlicht.


Parallel zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften maß sich in Osnabrück auch die Deutsche Masters Elite.
Und unsere Teilnehmer Viola Friedrichs (AK 55), Caren Koch (AK 50), Matthias Koch (AK 55), Peter Koller (AK 70), Christoph Monden (AK 35) und Axel Turowski (AK 65) konnten stolz auf ihre Leistungen sein! 4x Silber und 3x Bronze konnten sie mit nach Wolfsburg bringen.

Hier die Übersicht aller Ergebnisse unserer Sportler:

Freitag, 1. Juni:
Christoph (100m Brust männlich): Platz 6
Peter (50m Schmetterling männlich): Platz 4
Christoph (50m Schmetterling männlich): Platz 4

Samstag, 2. Juni:
Viola (100m Schmetterling weiblich): Platz 2 und damit SILBER
Peter (50m Freistil männlich): Platz 8
Axel (50m Freistil männlich): Platz 10
Matthias (50m Freistil männlich): Platz 3 und damit BRONZE
Axel, Caren, Peter, Viola, (4x100m Freistil mixed): Platz 3 und damit BRONZE
Viola (200m Freistil weiblich): Platz 5
Caren (200m Freistil weiblich): Platz 11
Peter (200m Freistil männlich): Platz 3 und damit BRONZE
Matthias (200m Freistil männlich): Platz 2 und damit SILBER

Sonntag, 3. Juni:
Viola (100m Freistil weiblich): Platz 4
Axel (100m Freistil männlich): Platz 8
Matthias (100m Freistil männlich): Platz 2 und damit SILBER
Axel, Caren, Viola, Peter (4x100m Lagen mixed): Platz 2 und damit SILBER

Wir gratulieren Euch herzlich zu Euren tollen Erfolgen und freuen uns über die nächsten Medaillen auf nationaler Ebene für unseren TV Jahn.


zu den Deutschen Masters Meisterschaften


Unsere TV Jahn Medaillengewinner bei der Masters-DM im Nettebad Osnabrück



    Besucher

  • Gesamt: 479461
    Heute: 161
    Gestern: 432

    Sponsoren

  • Badeland Wolfsburg Rollwende Kunststoffforum Sport 2000 Grunddesign Holab Getränkemarkt ReWe Extaler Leifert Edeka Allerstraße