TV Jahn Wolfsburg Schwimmen :: Home/News

Northeimer Neujahrsschwimmfest 2019

zuletzt aktualisiert am 18.01.2019

Das Meldeergebnis für das Neujahrsschwimmfest 2019 in Northeim ist veröffentlicht.


zum Northeimer Neujahrsschwimmfest


Unsere fröhliche TV Jahn-Herde beim Neujahrsschwimmfest im Hallenbad Northeim



Bezirksmeisterschaften "lange Strecke" 2019

zuletzt aktualisiert am 13.01.2019

Das Protokoll der Bezirksmeisterschaften "lange Strecke" 2019 im Badeland Wolfsburg ist veröffentlicht.

Auf der Homepage des Bezirksschwimmverbands findet Ihr außerdem noch die DSV6-WK-Ergebnisdatei, die Vereinsergebnislisten, den Medaillenspiegel und viele Fotos der Veranstaltung.

zur BSBS-Homepage


Wir hoffen, dass Ihr alle gut nach Hause gekommen seid und mit unserer Ausrichtung zufrieden wart. Wir wünschen Euch allen weiterhin viel Spaß und Erfolg im weiteren Saisonverlauf.


Auch aus TV Jahn-Sicht war es eine erfolgreiche Veranstaltung.

In der Offenen Wertung gingen alle weiblichen Titel nach Wolfsburg: Maja Schirmer gewann Gold sowohl über 800m, als auch über 1500m Freistil und Eileen Schulze siegte über die 400m Lagen.
Weiterhin gewinnt unsere weibliche 4x200m Freistil-Staffel mit Eileen Schulze, Elisabeth Koal, Franziska Hauptmann und Maja Schirmer Gold.
Unsere Jungs gewinnen über 4x200m Freistil männlich mit Jan-Luca Laubner, Maxim Schlaht, Benjamin Herfert und Ivo Trück Silber.

Patricia Hauptmann, Benjamin Herfert, Kelvin Knittel, Leni Kosak, Jan-Luca Laubner, Maja Schirmer, Eileen Schulze und Ivo Trück starten in ihrem Jahrgang / ihrer Altersklasse als Titelträger in das Jahr 2019. In den Jahrgangs- und Altersklassenwertungen nimmt unser  TV Jahn Swim-Team insgesamt 12x Gold, 8x Silber und 6x Bronze mit nach Hause.

Hier unsere Medaillengewinner der Jahrgangs-/Alterklassenwertungen:
Benjamin Herfert (2006): Gold (800m F), Gold (400m La), Gold (1500m F)
Ivo Trück (Junioren): Gold (1500m F), Gold (400m La), Silber (800m F)
Maja Schirmer (Juniorinnen): Gold (800m F), Gold, 1500m F
Patricia Hauptmann (2003): Gold (1500m F), Silber (800m F)
Kelvin Knittel (2002): Gold (1500m F), Silber (800m F)
Leni Kosak (2007): Gold (400m La)
Eileen Schulze (Juniorinnen): Gold (400m La)
Jan-Luca Laubner (AK 20): Gold (800m F)
Franziska Hauptmann (Juniorinnen): Silber (800m F), Silber (400m La), Bronze (1500m F)
Valentin Hauptmann (2006): Silber, 400m La, Silber (1500m F)
Samantha Herfert (2002): Silber (400m La)
Alissa Leitloff (2006): Bronze (800m F), Bronze (400m La)
Malte Marpert (2005): Bronze (400m La)
Alina Leitloff (2004): Bronze (400m La)
Marco Thiel (AK 30): Bronze (1500m F)

All unseren Teilnehmern herzliche Glückwünsche zu Euren Leistungen und Erfolgen!


zu den Bezirksmeisterschaften lange Strecke


Unsere stolzen Medaillengewinner der langen Strecken mit der Ausbeute der ersten Meisterschaften 2019



Deutsche Kurzbahn Meisterschaften 2018

zuletzt aktualisiert am 06.01.2019

Das Protokoll der Deutschen Kurzbahn Meisterschaften 2018 in Berlin ist veröffentlicht.

Eileen Schulze (2001), Franziska Hauptmann (2001) und Jan-Luca Laubner (1999) konnten sich im Qualifikationszeitraum sowohl unter den 100 schnellsten Deutschen platzieren, als auch die geforderten Pflichtzeiten unterbieten und vertraten unseren TV Jahn vom 13. bis 16. Dezember mit Einzelstarts bei den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Berlin. Gemeinsam mit Elisabeth Koal (2004), Rosemarie Benzler (2001), Maja Schirmer (2001), Jorge Zips (1999), Kelvin Knittel (2002), Maxim Schlaht (2003) und Ivo Trück (2001) war der TV Jahn Wolfsburg auch noch in fünf Staffelwettbewerben vertreten, für die sich unsere Athleten ebenfalls mit einer Platzierung in der Deutschen TOP 100 qualifizieren konnten.

Hier findet Ihr die Übersicht aller Starts und bisherigen Ergebnisse unserer Sportler:

Donnerstag, 13. Dezember:
Jan (100m Freistil männlich): Platz 45 (Juniorenwertung: Platz 13)
Eileen (100m Brust weiblich): Platz 26
Franziska, Eileen, Jan, Ivo (4x50m Lagen mixed): Platz 26

Freitag, 14. Dezember:
Jan (50m Schmetterling männlich):Platz 39 (Juniorenwertung: Platz 10) in neuem Vereins- und Bezirksrekord!
Eileen, Franziska, Elisabeth, Maja (4x50m Freistil weiblich): Platz 14 in neuem Vereinsrekord!

Samstag, 15. Dezember:
Franziska (100m Rücken weiblich): Platz 41
Eileen (50m Brust weiblich): Platz 38
Jan (50m Freistil männlich): Platz 42 (Juniorenwertung: Platz 10)
Franziska, Eileen, Rosemarie, Elisabeth (4x50m Lagen weiblich): Platz 21
Maxim, Kelvin, Jan, Jorge (4x50m Lagen männlich): Platz 27 in neuem Vereinsrekord!

Sonntag, 16. Dezember:
Eileen (200m Brust weiblich): Platz 23
Franziska (50m Rücken weiblich): Platz 41 in neuem Vereins- und Bezirksrekord!
Jan, Jorge, Franziska, Eileen (4x50m Freistil mixed): Platz 21


Wir gratulieren Euch ganz herzlich zur Qualifikation und Teilnahme am Kurzbahnsaisonhöhepunkt des Deutschen Schwimmsports und sind sehr stolz auf Euch und Eure tollen Leistungen der Kurzbahnsaison 2018!


zu den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften


Unsere Teilnehmer am Donnerstag: Ivo, Franziska, Eileen und Jan


Unsere Teilnehmer am Samstag: Maja, Maxim, Franziska, Jan, Eileen, Jorge, Rosemarie, Kelvin und Elisabeth


Dennis mit unseren beiden neuen Bezirksrekordhaltern Jan (50m Schmetterling) und Franziska (50m Rücken)


TV Jahner in Berlin: Eileen, Franziska, Elisabeth, Maja, Rosemarie, Jan, Jorge, Ivo, Kelvin und Maxim



TV Jahn Weihnachtsschwimmen 2018

zuletzt aktualisiert am 06.01.2019

Das Protokoll des TV Jahn Weihnachtsschwimmens 2018 im Hallenbad Sandkamp ist veröffentlicht.

Am Samstag, 15. Dezember fand im Hallenbad Sandkamp wieder unser TV Jahn Weihnachtsschwimmen statt. Traditionell stellten die Sportler unserer Leistungsgruppen das gesamte Kampfgericht und standen dabei unseren "Küken" mit Rat und Tat zur Seite. Für viele junge Sportler war es ihr allererster Wettkampf und die Aufregung war entsprechend groß!

Alle gaben ihr Bestes und die Trainer und Eltern waren voller Stolz und Lob. Und sicherlich haben wir an diesem Tag auch wieder die ersten Wettkampfschritte von einem oder mehreren zukünftigen Sportlern unseres TV Jahn TOP-Teams beobachten dürfen - hier begann ja bereits so manche "Schwimmerkarriere".

Ein riesengroßes Dankeschön an alle beteiligten Sportler, Trainer, Eltern, das Kampfgericht der Leistungsgruppen und den Weihnachtsmann die dazu beigetragen haben, dass wir gerade unseren jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmern wieder einen so schönen Jahresabschluss bereiten konnten.


zum TV Jahn Weihnachtsschwimmen


Es weihnachtete sehr: Unsere zahlreichen TV Jahn Minis beim Weihnachtsschwimmen im Hallenbad Sandkamp



Weihnachtsgala 2018

zuletzt aktualisiert am 06.01.2019

Das Protokoll der Weihnachtsgala 2018 in Braunschweig ist veröffentlicht.

Während die jüngeren Sportler in Einbeck abräumten, starteten unsere älteren Sportler eine Woche später erfolgreich in Braunschweig in die Langbahnsaison und machten sich auf die Jagd nach Bestzeiten, Pflichtzeiten, Medaillen und Rekorden. Für unser Top-Team war es außerdem der letzte Härtetest vor den Deutschen Kurzbahn Meisterschaften in Berlin. Insgesamt sammelten unsere Sportler 19x Gold, 16x Silber und 14x Bronze.

Hier unsere dreizehn Medaillengewinner in den Vorlaufwertungen:

Jan-Luca Laubner (1999): 3x Gold, 2x Silber
Valentin Hauptmann (2006): 3x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
Franziska Hauptmann (2001): 3x Gold
Elisabeth Koal (2004): 2x Gold, 1x Silber, 3x Bronze
Jorge Zips (1999): 1x Gold, 4x Silber, 1x Bronze
Jennifer Herfert (2010): 1x Gold, 1x Silber, 1x Bronze
Eileen Schulze (2001): 1x Gold, 1x Silber
Kelvin Knittel (2002): 2x Silber
Malte Marpert (2005): 1x Silber, 1x Bronze
Maxim Schlaht (2003): 1x Silber, 1x Bronze
Alissa Leitloff (2006): 1x Bronze
Rosemarie Benzler (2001): 1x Bronze
Ivo Trück (2001): 1x Bronze

Auch in den Finals waren unsere Sportler wieder zahlreich und erfolgreich vertreten:
Jan-Luca Laubner holte sich Gold über 50m Freistil, 100m Freistil und 50m Schmetterling. Silber gewann er über 50m Brust und Bronze über 50m Rücken. Mit den gesammelten Punkten gewann er auch die Mehrkampfwertung in den männlichen Weihnachtsfinals. Und auch das Weihnachts-Elimination-Race-Finale konnte er am Ende bei den Männern für sich entscheiden.
Franziska Hauptmann gewann sowohl im Finale über 50m, als auch über 100m Rücken Gold. Im Weihnachts-Elimination-Race kam sie bis ins weibliche Finale und schwamm dort auf Platz 3. Für ihren Sieg in der geschlechterübergreifenden Mehrkampfwertung der drei Strecken in einer Schwimmart (50m + 100m + 200m) wurde sie am Ende der Veranstaltung nochmals gesondert ausgezeichnet.
Jorge Zips schwamm im Finale über 100m Freistil zu Silber. In den Rückenfinals belegte er über 50m Platz 5 und über 100m Platz 6. Im Weihnachts-Elimination-Race konnte er sich für das Viertelfinale qualifizieren.
Elisabeth Koal gewann im 50m Freistil-Finale Bronze. Über 100m Freistil schwamm sie auf Platz 5, über 50m Schmetterling auf Platz 6 und über 50m Rücken auf Platz 8. Mit den gesammelten Punkten belegte sie Platz 3 in der Mehrkampfwertung der weiblichen Weihnachtsfinals.

Gekrönt wurde die Veranstaltung aus TV Jahn-Sicht nicht nur durch einen neuen Vereins-, sondern sogar einen neuen Bezirksrekord über 50m Schmetterling von Jan-Luca Laubner. Der alte Rekord hatte bereits 13 Jahre Bestand - nun gehört er Jan. Es ist nach Franziska und Eileen bereits der dritte Bezirksrekord in diesem Jahr. Respekt!

Allen Teilnehmern herzliche Glückwünsche!


zur Weihnachtsgala


Unser Sieger des männlichen Elimination Races und frischgebackener Bezirksrekordler: Jan-Luca Laubner


Unsere drittplatzierte des weiblichen Elimination Races und Mehrkampfsiegerin: Franziska Hauptmann (re.)


Winning and smiling: Unsere Medaillengewinner der Weihnachtsgala in Braunschweig
 



    Besucher

  • Gesamt: 534876
    Heute: 344
    Gestern: 425

    Sponsoren

  • Delphin Palast Badeland Wolfsburg Rollwende Kunststoffforum Sport 2000 Grunddesign Holab Getränkemarkt ReWe Extaler Leifert Edeka Allerstraße